Was bedeutet Mental Load?

Mental Load bedeutet, dass zu viele Aufgaben, Verantwortungen und Gedanken in unserem Kopf  permanent "Alarm" schlagen, offen sind und erledigt werden wollen. Dabei haben wir das Gefühl, dieser Dauerbelastung, diese Dauerüberlastung kaum noch gewachsen zu sein.

Wichtig dabei ist, ob es sich um einen eher dauerhaften, also chronischen Zustand handelt, oder wir nur einer zeitlich begrenzten, hohen mentalen Belastung ausgesetzt sind. Wir wissen jedoch, dass dieser Zustand sich in absehbarer Zeit wieder reduzieren wird, z.B. Umzug, Kindergarten Eingewöhnung, Projekt-Endphase oder ähnliches.

Hinzu kommt, dass viele dieser Aufgaben und Verantwortungen im einzelnen 'kaum der Rede wert' sind und wir meist dafür auch keine Anerkennung und Wertschätzung erfahren.

Vielleicht fällt es uns zusätzlich noch schwer 'Nein' zu sagen und wir neigen gegebenenfalls auch zu Perfektionismus und gönnen uns selbst kaum Erholung und Gutes.

 

Falls Sie einiges davon auch bei sich feststellen, können Sie den nachfolgenden Test zum Mental-(Over)-Load machen und dann gezielt Hinweise erhalten, was Sie zur Verringerung der Belastungen tun können.